Über uns

Wenn ein Kind schwer krank ist und die Familie damit rechnen muss, dass die gemeinsame Zeit nur noch begrenzt ist, gerät die Welt aus den Fugen. Die drastische Veränderung des gewohnten, liebgewordenen Alltags, der akute Ausnahmezustand sowie Angst und Verzweiflung erfassen die gesamte Familie und fordern von allen viel Kraft.

Etwa 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Nordhessen leiden an einer lebenslimitierenden Erkrankung, etwa 60 von ihnen sterben pro Jahr. Für diese Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie ihre Angehörigen bedarf es eines Betreuungskonzepts, das dem Wunsch der Betroffenen Rechnung trägt: möglichst viel Zeit zu Hause zu verbringen.

Viele Patienten und ihre Familien haben bereits einen langen Leidensweg hinter sich, verbunden mit zahlreichen Klinikaufenthalten, belastenden Untersuchungen und Behandlungen. Durch die Schwere ihrer Erkrankungen waren die Kinder auch oft am Lebensende einen großen Teil der ihnen und ihrer Familie gemeinsam verbleibenden Zeit im Krankenhaus. Das können wir ändern.

„Kleine Riesen Nordhessen e.V.“ setzt sich seit 2014 dafür ein, dass unheilbar schwerstkranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene durch das ambulante KinderPalliativTeam Nordhessen ganzheitlich umfassend und kompetent begleitet im Kreise ihrer Familie, in ihrem vertrauten Zuhause sterben dürfen.

Unsere ganzheitliche Philosophie körperlicher, psychosozialer und spiritueller Natur stützt die Patienten wie auch ihre Angehörigen in der schwierigen Lebensphase und soll ein zuverlässiger, stabiler Anker in einer Zeit voller Sorgen, Wut und Trauer sein.

© 2019 Kleine Riesen Nordhessen e.V.  | Impressum | Datenschutz | Kontakt